Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009437f/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w009437f/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:12) in /www/htdocs/w009437f/wp-includes/feed-rss2-comments.php on line 8
Kommentare für AlthussersHände.org http://www.althussers-haende.org Thu, 16 Oct 2014 19:41:15 +0000 hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.1 Kommentar zu Wo liegt Amriswil? (Nachmittag eines Linksfaschisten) von Oetterli Bruno, Dozwil http://www.althussers-haende.org/wo-liegt-amriswil-nachmittag-eines-linksfaschisten/comment-page-1#comment-40435 Oetterli Bruno, Dozwil Thu, 16 Oct 2014 19:41:15 +0000 http://www.althussers-haende.org/?p=229#comment-40435 Sehr geehrter Herr Rau! Ihr Text "Wo liegt Amriswil?" muss bezüglich Thomas Mann etwas berichtigt werden. Dino Larese brachte es tatsächlich fertig, dass der berühmte Thomas Mann sich zu einer Lesung in Amriswil bereit erklärte. Das war aber nicht anfangs der 50er-Jahre, sondern im heissen Sommer 1947. Zum 5. August (19)47 schrieb TM in sein Tagebuch: ... "Nachmittags Fahrt mit Larese nach Amriswil, Thurgau,5/4 Stunden. Absteigen im Hotel des Städtchens von 5000 Einwohnern. Besichtigung des Vortragssaal, Kirche, Gemeindehaus. Diner mit Larese u. seinem jungen Bruder." Usw. Manns Lesung war ein voller Erfolg, mit Gästen auch von weit her. Das Honorar des Dichters betrug nicht 150 Franken, sondern das Doppelte. Mann bezeichnete es als 'Gutmütigkeitshonorar' - er war sich höhere Summen gewohnt. Brieflich bat er D. Larese post festum ausdrücklich, über die (nach seinem Dafürhalten bescheidene) Höhe seines Honorars nichts an die Öffentlichkeit gelangen zu lassen. Man beachte: Für gewöhnliche Sterbliche waren 300 Fr. damals nicht selten ein Monatseinkommen. - Nachlesen kann man das und etwas mehr im Band TAGEBÜCHER 1946 - 1948 (S. Fischer, 1989). Überdies erzählte Ihr Grossvater gerne von seiner Begegnung mit Thomas Mann und wie der sich gewundert habe, dass einem kleinen Schullehrer ein so grosser, komfortabler Studebaker gehörte. MfG Bruno Oetterli Hb., Dozwil TG Sehr geehrter Herr Rau!

Ihr Text “Wo liegt Amriswil?” muss bezüglich Thomas Mann etwas berichtigt werden.
Dino Larese brachte es tatsächlich fertig, dass der berühmte Thomas Mann sich zu einer Lesung in Amriswil bereit erklärte. Das war aber nicht anfangs der 50er-Jahre, sondern im heissen Sommer 1947. Zum 5. August (19)47 schrieb TM in sein Tagebuch: … “Nachmittags Fahrt mit Larese nach Amriswil, Thurgau,5/4 Stunden. Absteigen im Hotel des Städtchens von 5000 Einwohnern. Besichtigung des Vortragssaal, Kirche, Gemeindehaus. Diner mit Larese u. seinem jungen Bruder.” Usw. Manns Lesung war ein voller Erfolg, mit Gästen auch von weit her. Das Honorar des Dichters betrug nicht 150 Franken, sondern das Doppelte. Mann bezeichnete es als ‘Gutmütigkeitshonorar’ – er war sich höhere Summen gewohnt. Brieflich bat er D. Larese post festum ausdrücklich, über die (nach seinem Dafürhalten bescheidene) Höhe seines Honorars nichts an die Öffentlichkeit gelangen zu lassen. Man beachte: Für gewöhnliche Sterbliche waren 300 Fr. damals nicht selten ein Monatseinkommen. –
Nachlesen kann man das und etwas mehr im Band TAGEBÜCHER 1946 – 1948 (S. Fischer, 1989). Überdies erzählte Ihr Grossvater gerne von seiner Begegnung mit Thomas Mann und wie der sich gewundert habe, dass einem kleinen Schullehrer ein so grosser, komfortabler Studebaker gehörte.
MfG Bruno Oetterli Hb., Dozwil TG

]]>
Kommentar zu Hymne auf Nikolai Evreinov (II) von Regine Kühn http://www.althussers-haende.org/hymne-auf-nikolai-evreinov-ii/comment-page-1#comment-37434 Regine Kühn Fri, 20 Jun 2014 21:12:56 +0000 http://www.althussers-haende.org/?p=79#comment-37434 Dank für diesen unglaublichen schönen Text. Bitte nennen Sie das Buch, aus dem Sie ihn übersetzt haben. Dank für diesen unglaublichen schönen Text.
Bitte nennen Sie das Buch, aus dem Sie ihn übersetzt haben.

]]>
Kommentar zu Alexandre Kojève: Willkommen in Afrika von Marija http://www.althussers-haende.org/alexandre-kojeve-willkommen-in-afrika/comment-page-1#comment-19475 Marija Thu, 06 Feb 2014 07:29:18 +0000 http://www.althussers-haende.org/?p=338#comment-19475 Ich habe diesen Beitrag zur Kunstgeschichte leider erst gerade entdeckt. Es werden viele Themen angeschnitten, über die ich gerne mehr hören würde, aber da dies ja ursprünglich ein mündlicher Vortrag war, kann ich das nicht verübeln. Mir ist allerdings nicht ganz klar, was der Autor mit der Walter Benjamin Episode ausdrücken wollte. Geht es um die Wiederholbarkeit der Kunst? Ich habe auf diesem Gedankengang, den ich einmal für mich persönlich gegangen bin, nicht viel gefunden, was der Wiederholung wert wäre;) Es ist leicht, nach einer gewissen Zeit zu fühlen, dass man alles schon einmal gesehen hat. Ich denke, die Welt bietet täglich genug neuer Anregungen für die Kunst. Unsere Herausforderung ist es, weiter zu sehen und Neues zu entdecken. Ich habe diesen Beitrag zur Kunstgeschichte leider erst gerade entdeckt. Es werden viele Themen angeschnitten, über die ich gerne mehr hören würde, aber da dies ja ursprünglich ein mündlicher Vortrag war, kann ich das nicht verübeln. Mir ist allerdings nicht ganz klar, was der Autor mit der Walter Benjamin Episode ausdrücken wollte. Geht es um die Wiederholbarkeit der Kunst? Ich habe auf diesem Gedankengang, den ich einmal für mich persönlich gegangen bin, nicht viel gefunden, was der Wiederholung wert wäre;) Es ist leicht, nach einer gewissen Zeit zu fühlen, dass man alles schon einmal gesehen hat. Ich denke, die Welt bietet täglich genug neuer Anregungen für die Kunst. Unsere Herausforderung ist es, weiter zu sehen und Neues zu entdecken.

]]>
Kommentar zu The Russian Government denies director Milo Rau the entry into the country von Tim http://www.althussers-haende.org/the-russian-government-denies-director-milo-rau-the-entry-into-the-country/comment-page-1#comment-17261 Tim Fri, 27 Dec 2013 23:20:59 +0000 http://www.althussers-haende.org/?p=609#comment-17261 Oha, da geht es ja ab :D Oha, da geht es ja ab :D

]]>
Kommentar zu Was mit “Lynch” gemeint ist (Teil I) von Marlin Vaughn http://www.althussers-haende.org/was-mit-lynch-gemeint-ist/comment-page-1#comment-13186 Marlin Vaughn Sun, 16 Jun 2013 05:59:10 +0000 http://www.althussers-haende.org/?p=473#comment-13186 Sarah, a chain-smoker who gradually develops a complete nervous breakdown over the violent deaths and other bizarre events in her family, is shown to have some paranormal powers, and she is known for (on some occasions) predicting the future or seeing people ( Bob ) no one else sees. In the Pilot, she has a vision of the other half of Laura's necklace (buried by James Hurley ) being dug up and in a later episode sees BOB at the foot of Laura's bed. Prior to Maddy's murder, Sarah has a vision of a white horse in her living room. Twin Peaks: Fire Walk With Me reveals that she had a similar vision just before Laura's murder. In the series finale Windom Earle speaks to Garland Briggs through Sarah, daring him to come to The Black Lodge to rescue Dale Cooper. Sarah, a chain-smoker who gradually develops a complete nervous breakdown over the violent deaths and other bizarre events in her family, is shown to have some paranormal powers, and she is known for (on some occasions) predicting the future or seeing people ( Bob ) no one else sees. In the Pilot, she has a vision of the other half of Laura’s necklace (buried by James Hurley ) being dug up and in a later episode sees BOB at the foot of Laura’s bed. Prior to Maddy’s murder, Sarah has a vision of a white horse in her living room. Twin Peaks: Fire Walk With Me reveals that she had a similar vision just before Laura’s murder. In the series finale Windom Earle speaks to Garland Briggs through Sarah, daring him to come to The Black Lodge to rescue Dale Cooper.

]]>
Kommentar zu Bossart/Rau: Das offene Geheimnis. Breivik auf der Bühne von Toni Stadelmann http://www.althussers-haende.org/bossartrau-das-offene-geheimnis-breivik-auf-der-buhne/comment-page-1#comment-2764 Toni Stadelmann Wed, 12 Sep 2012 06:33:43 +0000 http://www.althussers-haende.org/?p=561#comment-2764 Erstens hat es Herr Rau nicht nötig, billig ans Rampenlicht zu gelangen, zweitens ist Breivik nicht geistesgestört (5:1 Urteil des Gerichts!) und drittens interessiert mich und viele Zeitgenossen die geschichtspolitische Aufarbeitung der Ideen Breiviks (neue Rechte). Ich jedenfalls bin in Weimar dabei! Herr Burren, Sie können zu Hause bleiben und am Fernsehen den Tatort sehen ... Grüsse aus Zürich. Erstens hat es Herr Rau nicht nötig, billig ans Rampenlicht
zu gelangen, zweitens ist Breivik nicht geistesgestört (5:1 Urteil des Gerichts!) und drittens interessiert mich und viele Zeitgenossen die geschichtspolitische Aufarbeitung der Ideen Breiviks (neue Rechte). Ich jedenfalls bin in Weimar dabei! Herr Burren, Sie können zu Hause bleiben und am Fernsehen den Tatort sehen … Grüsse aus Zürich.

]]>
Kommentar zu Bossart/Rau: Das offene Geheimnis. Breivik auf der Bühne von F. Burren http://www.althussers-haende.org/bossartrau-das-offene-geheimnis-breivik-auf-der-buhne/comment-page-1#comment-2727 F. Burren Sat, 25 Aug 2012 13:57:48 +0000 http://www.althussers-haende.org/?p=561#comment-2727 Ein überaus billiger Versuch ins Rampenlicht zu gelangen Herr Rau, mit dem traurigen Nebeneffekt, dem zweifellos gesitig gestörten Breivik genau die Aufmeksamkeit zukommen zu lassen, welche er nicht verdient. Schade, dass Sie Ihre Eigeninteressen über moralische Bedenken stellen, welche aus meiner Sicht zu Recht dazu führten, dass Breiviks Ausführungen nicht veröffentlicht wurden... Ein überaus billiger Versuch ins Rampenlicht zu gelangen Herr Rau, mit dem traurigen Nebeneffekt, dem zweifellos gesitig gestörten Breivik genau die Aufmeksamkeit zukommen zu lassen, welche er nicht verdient. Schade, dass Sie Ihre Eigeninteressen über moralische Bedenken stellen, welche aus meiner Sicht zu Recht dazu führten, dass Breiviks Ausführungen nicht veröffentlicht wurden…

]]>
Kommentar zu Bossart/Rau: Das offene Geheimnis. Breivik auf der Bühne von Lauretta http://www.althussers-haende.org/bossartrau-das-offene-geheimnis-breivik-auf-der-buhne/comment-page-1#comment-2723 Lauretta Fri, 24 Aug 2012 12:56:12 +0000 http://www.althussers-haende.org/?p=561#comment-2723 Breiviks Tun ist leider nicht durch Haft erklärt und beendet, weil es in den Köpfen ist und es ist gut, wenn Theater und Co. das noch mal wieder und wieder thematisieren. Breiviks Tun ist leider nicht durch Haft erklärt und beendet, weil es in den Köpfen ist und es ist gut, wenn Theater und Co. das noch mal wieder und wieder thematisieren.

]]>
Kommentar zu Die Revolution hat tatsächlich stattgefunden (Teil II: Kunst) von Neo-Bolschewik http://www.althussers-haende.org/die-revolution-hat-tatsachlich-stattgefunden-teil-ii-kunst/comment-page-1#comment-2653 Neo-Bolschewik Wed, 25 Jul 2012 09:25:24 +0000 http://www.althussers-haende.org/?p=523#comment-2653 Eine Kritik dieses Essays findet sich hier: https://shiftingreality.wordpress.com/2012/03/30/demonstrationen-2/ Eine Kritik dieses Essays findet sich hier:

https://shiftingreality.wordpress.com/2012/03/30/demonstrationen-2/

]]>
Kommentar zu Rau/Reichert: “Unser aller Leben ist ein Schauprozess.“ von Tobias Seuse http://www.althussers-haende.org/raureichert-unser-aller-leben-ist-ein-schauprozess-%e2%80%9c/comment-page-1#comment-2649 Tobias Seuse Tue, 24 Jul 2012 10:06:40 +0000 http://www.althussers-haende.org/?p=459#comment-2649 Gratulation, Herr Rau, für Ihre immer mutigeren,immer fantastischeren Inszenierungen! Und nehmen Sie sich in Acht... Gratulation, Herr Rau, für Ihre immer mutigeren,immer fantastischeren Inszenierungen! Und nehmen Sie sich in Acht…

]]>